BPD in Saarburg: Spatenstich für die Erschließung des neuen Wohngebiets Saarburg Terrassen

Frankfurt am Main/Saarburg im September 2021. BPD startet den Bau von insgesamt ca. 220 Wohnungen und 140 Einfamilienhäusern und parallel den Vertrieb für die ersten 30 Reihen- und Doppelhäuser. In dem nun gestarteten 1. Bauabschnitt werden 26 Doppelhaushälften und 4 Reihenhäuser auf insgesamt ca. 8.500 m² realisiert werden.
  • Datum der Veröffentlichung: 16 September 2021
Pressemeldung zum Download
Spatenstich Saarburgterrassen
Juergen Dixius, Ingo Schilling Saarburg Terrassen
Auf dem Bild v.l.n.r: Jürgen Dixius (Bürgermeister Stadt Saarburg), Ingo Schilling (Niederlassungsleitung Frankfurt)

Zum Beginn der Erschließungsarbeiten fand auf dem ehemaligen Gelände der Kaserne „de Lattre“ eine kleine Feier mit Bürgermeister Jürgen Dixius, Vertreter*innen der BPD und vielen weiteren Projektbeteiligten statt. „Dort, wo einst das französische Militär untergebracht war, kehrt wieder Leben zurück“, freut sich Dixius. Seit dem Abzug der französischen Streitkräfte im Jahr 2010 habe man am städtebaulichen Konzept gearbeitet und es kontinuierlich umgesetzt.

Teil dieses Konzepts war neben der Wohnraumbebauung auch ein verbindender Grünzug sowie identitätsstiftende Plätze und ein gestalteter Übergang zur freien Landschaft mit dem Küchenhaus als zentralen, gastronomischen Ankerpunkt und den „Gärten von Saarburg“ als dauerhaftes Ausstellungsgelände für Gartenkultur. Im Jahr 2019 wurde das Projekt „Saarburg-Terrassen: Öffentliche Räume“ als eines von bundesweit 35 geförderten Projekten ausgewählt.

Das Wohngebiet Saarburg Terrassen ermöglicht seinen künftigen Bewohnern das generationenübergreifende Zusammenwachsen und ruhiges Wohnen im eigenen Zuhause. Alle Häuser verfügen über eine energieeffiziente Luft-Wasser-Wärmepumpe und erfüllen den KFW55-Standard. Sie stehen in einer durchgrünten Landschaft.

"Mit den Saarburg-Terrassen schaffen wir ein lebendiges Wohngebiet mit guter Infrastruktur und hohem Wohn- und Freizeitwert. Die zukünftigen Bewohner können sich auf ein Zuhause in direkter Umgebung zur Natur freuen“, sagt Ingo Schilling, Niederlassungsleiter Frankfurt, BPD.

Wir schaffen ein Wohngebiet mit guter Infrastruktur und hohem Wohn- & Freizeitwert. Künftige Bewohner können sich auf ein Zuhause in direkter Umgebung zur Natur freuen.
BPD Ingo Schilling Niederlassungsleiter Frankfurt
Ingo Schilling
Leitung Region Mitte: Frankfurt, Koblenz
Mail Ingo Schilling

Zur Feier des Tages wurden auch die Baugenehmigungen für die ersten 30 Einfamilienhäuser an BPD übergeben.

„Auf dem gesamten Gelände wird Wohnraum für mehr als 1.000 Menschen entstehen“, ergänzt Jürgen Dixius. „Mit dem Wohnquartier Saarburg Terrassen realisieren wir einen weiteren Meilenstein innerhalb unseres Konversionsprojektes.“ Hierzu zählen unter anderem auch die Errichtung eines Nahversorgers, eines Ärztehauses, eines Ausbildungszentrums und weiterer Dienstleistungsangebote im Bereich der ehemaligen Kaserne sowie der Umbau des Sportstadions Kammerforst, das Stadtteilzentrum Beurig mit neuer Kita, neuem Spiel- und Festplatz und Jugendverkehrsschule, Cité Sud, Cité Nord, das ehemalige Kino und der Solarpark.

Mehr Infos unter https://www.neubau-saarburg.de

Mehr zu den Saarburg-Terrassen www.saarburg.de/saarburg-terrassen

Film zum Projekt unter https://www.youtube.com/watch?v=YyE_h_bXwfE

Mehr zu den Konversionsprojekten www.saarburg.de/konversion

Pressekontakt

BPD Katharina Schuettler
Katharina Schüttler
Leiterin Unternehmenskommunikation Zentrale
Corina Abruscato
Marketing & Kommunikation Niederlassung Frankfurt

Möchten Sie informiert bleiben?