BPD erwirbt weiteres Grundstück in Köln-Ehrenfeld

Gebiets- und Projektentwickler BPD Immobilien GmbH erwirbt ein Grundstück in der Liebigstraße in Köln-Ehrenfeld. Hier sollen rund 180 neue Wohneinheiten und ein modernes Bürohaus entstehen, kombiniert mit Gastro- und Einzelhandelsnutzungen und einer KITA. Das Modell ist auf der Expo Real an Stand B2 440 zu besichtigen.
  • Datum der Veröffentlichung: 7 Oktober 2019
Projekte der Niederlassung Köln →

Es tut sich was in der Liebigstraße

Für die Kölner Niederlassung der BPD ist es das dritte Grundstück, das der Investor in kurzer Zeit im beliebten Stadtteil Ehrenfeld erwirbt und damit den Wohnungsbau weiter vorantreibt.

„Aktuell befinden wir uns mit der Liebigstraße in der Entwicklungsphase“, sagt Carl Smeets, Niederlassungsleitung der BPD in NRW.

Die Liebigstraße als Verbindungsstraße zwischen Ehrenfeld und Nippes zeichnet sich derzeit durch einen Mix aus Gewerbe und Wohnen aus, wie es für Ehrenfeld typisch ist.

Das auf der Fläche gegenwärtig befindliche Autohaus Levy zieht in einen Neubau im Hybridpark, Widdersdorfer Straße. Nach dem Umzug stehen der BPD rund 12.000 Quadratmeter Grundstücksfläche zur Verfügung. Mit außergewöhnlicher Architektur und neuen Wohn- und Arbeitskonzepten plant der Projektentwickler ein buntes und lebenswertes Quartier mit rund 25.000 Quadratmetern Bruttogrundfläche, welches eine markante Aufwertung der Liebigstraße darstellt. 

Gemeinsam mit dem renommierten Schweizer Architekturbüro Manuel Herz Architects verfolgen wir ein innovatives Bebauungskonzept.
BPD Carl Smeets, Niederlassungsleiter NRW
Carl Smeets
Niederlassungsleiter NRW
Mail Carl Smeets
BPD Liebigstraße Köln-Ehrenfeld
Ein Meilenstein für Ehrenfeld

„Die ausgefeilte Architektur von Herrn Herz, die sich vom alltäglichen Erscheinungsbild anderer Bauvorhaben abhebt, steht im Zentrum unseres Neubauprojektes“, betont Annett Cachay, Projektentwicklung BPD in NRW. „Gleichwohl legen wir einen besonderen Fokus auf unterschiedliche Wohnbedürfnisse, die den heutigen Anforderungen des Wohnungsmarktes gerecht werden“, führt Cachay weiter aus.

So entstehen in den kommenden Jahren im straßenbegleitenden Geschoßbau zur Liebigstraße und Pettenkoferstraße neben Stadthäusern, Miet- und Eigentumswohnungen auch geförderter Wohnungsbau und gemeinschaftliches Wohnen. Ein modernes rund 3.000 Quadratmeter großes Bürohaus, eine Kindertagesstätte und erdgeschossige Handels- und Gastronomieflächen runden das Neubauprojekt an der Liebigstraße ab. 

Bpd Lageplan Liebistrasse Koeln Ehrenfeld
Innenhof wird zur Ruhezone

Im geschützten und autofreien Innenhof werden sich Stadthäuser und Eigentumswohnungen finden. Dieser stellt in Zukunft – ganz anders als es heute noch der Fall ist – eine Ruhezone mit attraktiven Freianlagen dar. 

Für BPD ist es das dritte Wohnprojekt in Ehrenfeld. Erst kürzlich startete der Vertrieb für das Kwartier Werk zwischen Vogelsanger Straße und Maarweg. Hier entstehen Eigentumswohnungen. Im benachbarten Ehrenveedel 2.4 entwickelt BPD Mietwohnungen im frei finanzierten und geförderten Wohnungsbau. 

Das Modell ist auf der Expo Real an Stand B2 440 zu besichtigen.

Ziel der BPD ist es, ein Umfeld zu schaffen, in dem Menschen gerne leben und arbeiten und sich auch Besucher willkommen fühlen.
BPD Carl Smeets, Niederlassungsleiter NRW
Carl Smeets
Niederlassungsleiter NRW
Mail Carl Smeets

Pressekontakt

BPD Katharina Schuettler
Katharina Schüttler
Leiterin Unternehmenskommunikation Zentrale
BPD Standortseite Köln
Niederlassung Köln
Richard-Byrd-Str. 6a, 50829 Köln

Möchten Sie informiert bleiben?