• Datum der Veröffentlichung: 12 Januar 2022
Park Ludenberg Panorama 2048X368

Grün²*

Grün wirkt mehrfach: es liefert Menschen Wohn- und Lebensqualität, fördert das Wohlbefinden und wirkt positiv auf das Stadtklima und das Ökosystem. Wir gestalten lebendige Räume, die dazu einladen nach draußen zu gehen.

Wir lassen Raum für grüne Flächen, für Erholung und Freizeitwert, für Begegnungen und Interaktion, für Flora und Fauna. Grün* e Flächen machen Lebensräume attraktiv und beeinflussen zudem unser Stadtklima positiv. Sie wirken kühlend im Sommer, verbessern die Luft und können die biologische Vielfalt schützen. Und wie sehr Menschen Grünflächen schätzen, hat spätestens seit Corona einmal mehr an Bedeutung gewonnen. Bei unseren Projektentwicklungen denken wir heute schon an Wohn- und Freiraumqualität. Denn Wohnen ist mehr als ein Dach über dem Kopf. Wie wir Grün umsetzen sieht von Haus zu Haus verschiedenen aus: Urban Gardening, Spielplätze, grüne Anger, naturnahe Wiesen, begrünte Dächer, Parkflächen, Nistmöglichkeiten und Nährgehölze für Vögel und Insekten oder renaturierte Bäche. Und natürlich vieles mehr.

Nachfolgend finden Sie einen kleinen Einblick.

BPD Louis' Grün, Hannover
Louis' Grün, Hannover

In Louis Grün können sich die Bewohner auch draußen ganz zu Hause fühlen. So gliedern sich die grünen Gartenhöfe zwischen den Wohnhäusern in verschiedene gemeinschaftlich nutzbare Bereiche, die viel Raum für nachbarschaftliche Begegnungen bieten. Zudem gibt es für die Erdgeschosswohnungen klar abgetrennte private Gärten mit Terrassen- und Rasenbereichen. Sogar die Dachflächen sind begrünt. Für den Erhalt der biologischen Vielfalt werden unterschiedliche Pflanzenarten vorgesehen, Nistmöglichkeiten und Nährgehölzen für Vögel und Insekten eingerichtet sowie naturnahe Wiesen angelegt. Und da es insgesamt nur wenig versiegelte Flächen gibt, kann auch das Regenwasser auf dem Grundstück versickern, wird gespeichert und kann eine kühlende Wirkung entfalten.

 

 

Mit der Natur im Einklang.
Bei Louis‘ Grün ist die Flächenversiegelung auf ein Minimum reduziert. Dadurch haben Grünflächen mehr Raum, und das ist gut fürs Mikroklima.
BPD Marko Pabst Niederlassungsleiter Hamburg
Marko Pabst
Niederlassungsleiter Hamburg
Mail Marko Pabst
CITYCUBES ULM
CITYCUBES, Ulm

Die besondere Hanglage wird durch eine abwechslungsreiche Außenanlage wie selbstverständlich in das Gebäudeensemble integriert und durch unterschiedlich bespielte Freibereiche erlebbar gemacht. Zwischen den einzelnen Wohneinheiten verzahnen sich Gemeinschaftszonen wie Yogawiese und Werkplatz. Ein weiterer Bereich dient dem gemeinsamen Gärtnern. In Nähe des Quartiersplatzes lädt dieser alle Anwohner ein, in den Hochbeeten Gemüse, Obst oder Stauden anzupflanzen. Vom Quartiersplatz in die Landschaft führt wiederum eine große Freitreppe aus Sitzstufen als weiteres Indiz für ein geselliges Miteinander. Zusätzliche Sitzbänke und Liegen verteilen sich abschnittsweise auf dem Areal, dessen weitere Besonderheit das in die Landschaft eingebundene „Aktivband“ als sportliche Ost-West-Verbindung ist. Dieser Wandelpfad zeichnet sich u.a. durch eine Bocciastelle sowie einen großen Spielbereich zum Klettern, Hangeln und Balancieren aus. Ergänzt wird das Angebot durch zwei Calisthenics-Zonen als Ansporn für regelmäßiges, körperliches Training. 

 

Ein aktiver Mikrokosmos
Du Dachgarten Tag
DU! Düsseldorf, Unterbilk
Wir haben einen Teil des begrünten Daches begehbar gemacht und so ein kleines Paradies hoch über Unterbilk geschaffen. Einfach die Treppe rauf und Sie stehen im Grünen. Mitten in Ihrem Dachgarten. Hier oben gedeihen Gemüse, Kräuter und Blumen. Vielleicht machen Sie Urban Gardening zu Ihrem neuen Hobby? Entweder ganz individuell in Eigenregie oder gemeinsam mit Ihren netten Nachbarn. 
DU! bedeutet in der Nachbarschaft selbst zu entscheiden, was auf dem Dachgarten angebaut wird. Auf insgesamt 60 m² Teilflächen können alle Bewohner von DU! zukünftig eigenständig pflanzen, was gewünscht ist. Es muss nicht immer viel sein - nicht nur Landwirte oder Kleingärtner wissen schon längst: Eine selbst gesäte und geerntete Tomate ist eine echte Geschmacksexplosion im Mund. Mit frischen Kräutern aus dem eigenen Anbau zu kochen, macht gleich doppelt so viel Spaß, und den eingepflanzten Blumen beim Blühen zuzuschauen, erfreut alle Sinne.

 

 

DU! liegt im Grünen, direkt auf dem Dach
Gartenoscar
Central & Park, Frankfurt

Der hohe Qualitätsanspruch von „Central & Park“ spiegelt sich auch in der Freiflächengestaltung wider: Die Pläne der verantwortlichen Garten- und Landschaftsarchitektin, Ute Wittich, sahen für jedes Baufeld großzügige private und gemeinschaftliche Freiräume vor. Hochwertig gestaltet. Attraktiv gestaltete Platzsituationen bilden jeweils das Herzstück in den Innenhoflagen der einzelnen Gebäudeensembles. Sämtliche Freiflächen des Quartiers wurden intensiv durchgrünt und mittels unterschiedlicher Wuchs-, Blatt- und Blütenformen von Bäumen, Gehölzen, Ziergräsern und Stauden strukturiert. Für das Konzept und die gelungene Umsetzung zeichnete der Landesverband der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur in Kooperation mit der hessischen Landesregierung das Quartier 2016 mit dem „Garten-Oskar“ aus.

 

Der "Garten-Oskar" für die Freiflächen
Mit der Auszeichnung wird unser Engagement gewürdigt, dass wir mit den Grün- und Freiräumen in einem Quartier sozial und ökologisch verantwortungsvoll umgehen.
BPD Franz Josef Lickteig Geschäftsführer Sprecher
Franz-Josef Lickteig
Geschäftsführer BPD
Mail Franz-Josef Lickteig
StilVeste, Zirndorf 1
Dacore
Ufer 21, Hamburg Bergedorf
01 2021 Editorial Shooting 008
190416 Ingelheim Cam04
5.CIFO Hofansicht 2 Final 170918
Ludenberg K&W 2048X1536
BPD Südmole Mainz - Außenanlagen
Blaetter

Grün bringt Lebensqualität für Mensch und Tier. Wir lassen Raum für Grünflächen. Und diese sehen von Haus zu Haus anders aus: Urban Gardening, naturnahe Wiesen, begrünte Dächer, Nistmöglichkeiten, Nährgehölze für Vögel und Insekten, Parkflächen.

Bildquelle: unsplash | @navi_photography

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit

Möchten Sie informiert bleiben?