Startschuss für den städtebaulichen Wettbewerb zur Entwicklung des neuen Wohnquartiers Park Ludenberg

Düsseldorf, im März 2021. Mit Verlagerung des ehemaligen Seniorenheims des Deutschen Roten Kreuzes ergibt sich die Möglichkeit entlang der Blanckertzstraße und Bergischer Landstraße, ein innovatives und generationsübergreifendes Wohnungsangebot zu entwickeln, das unterschiedlichsten Bedürfnissen entspricht.
  • Datum der Veröffentlichung: 26 März 2021
Über BPD

„Gemeinsam mit der Stadt Düsseldorf und der SWD legen wir besonderen Wert auf eine attraktive Freiflächengestaltung für die Anwohner und die bestehende Nachbarschaft“,

sagt Thomas Trendelkamp, Bereichsleiter Projektentwicklung der BPD in Düsseldorf. 

Projekt- und Gebietsentwickler BPD Immobilienentwicklung GmbH ist Eigentümer eines von drei Teilbereichen des rund 5,1 Hektar großen Gebietes entlang der Blanckertzstraße in Düsseldorf-Ludenberg. Zur Entwicklung des Areals lobt BPD gemeinsam mit der Stadt Düsseldorf und der SWD einen kooperativen städtebaulichen Wettbewerb aus. Die von BPD mit der Organisation des Wettbewerbs beauftragte Verfahrensbetreuung Angeler Architektur und Projektmanagement moderiert das Verfahren in Abstimmung mit BPD, der Landeshauptstadt Düsseldorf und der SWD. Bürgerinnen und Bürger der angrenzenden Umgebung sowie Interessierte sind aufgerufen ihre Anregungen und Wünsche in das Verfahren mit einfließen zu lassen.

Ein durchdachtes Mobilitätskonzept unter Einbeziehung eines verbesserten Fuß- und Radwegenetzes sowie ein Ausbau des ÖPNV-Angebots ist uns besonders wichtig.
Thomas Trendelkamp 002
Thomas Trendelkamp
Leitung Projektentwicklung, Niederlassung Düsseldorf
Mail Thomas Trendelkamp
BPD Pressemeldung Koeln 1000X800
Städtebaulicher Wettbewerb

In der ersten Phase des städtebaulichen Wettbewerbs reichen 15 Planungsbüros ihre Konzepte zur Entwicklung des Park Ludenbergs ein, die anschließend vom Preisgericht bewertet werden. Die fünf Planungsbüros, deren Konzepte am besten bewertet wurden, bestreiten dann die zweite Phase des Wettbewerbs, indem sie ihre Entwürfe weiter ausarbeiten und konkretisieren. Das Preisgericht, bestehend aus Vertretern der Stadtteilpolitik, Verwaltung, Eigentümern sowie Architekten und Stadtplanern, kürt in einer zweiten Preisgerichtsitzung den Siegerentwurf. „Als Projektentwickler sehen wir dieses mehrstufige öffentliche Vorgehen als eine sehr gute Möglichkeit die Planung des Areals für alle Interessierten transparent zu gestalten. Besonders freut mich, dass auch Planungsbüros aus Dänemark und den Niederlanden am Wettbewerb teilnehmen und wir uns mit diesem breiten Wettbewerbsfeld auf internationale Architektenentwürfe freuen können.“, sagt Carl Smeets, Niederlassungsleitung BPD NRW.

Öffentlichkeitsbeteiligung

Im Rahmen des städtebaulichen Wettbewerbs sind auch die Bürgerinnen und Bürger von Ludenberg gefragt. Ab dem 16. März 2021 haben sie die Möglichkeit ihre Anregungen und Wünsche für den Park Ludenberg beizutragen.

„Leider lässt die aktuelle Situation eine Präsenzveranstaltung zur Öffentlichkeitsbeteiligung nicht zu. Aus diesem Grund bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern eine Online-Plattform (www.dialog-park-ludenberg.de) an, auf der sie sich detailliert über das Bauvorhaben informieren und uns ihre Anregungen für das Projekt mitteilen können“, sagt Thomas Trendelkamp. Die Ergebnisse werden ausgewertet und auf Plausibilität und Machbarkeit geprüft, sodass diese dann von den 15 Planungsbüros berücksichtigt werden können. Neben der Online-Beteiligung gibt es auch die Möglichkeit, Vorstellungen und Wünsche per Post an das zuständige Planungsbüro zu senden. Die Anwohner des Viertels werden seitens BPD mit einem entsprechenden Flyer sowie Plakaten in der direkten Nachbarschaft und in der Bezirksverwaltungsstelle informiert.

Öffentliche Präsentation der Entwürfe im Sommer und Herbst

Das Preisgericht wird im Sommer fünf Wettbewerbsarbeiten auswählen, die in eine zweite Bearbeitungsphase gehen. Die interessierte Öffentlichkeit hat dann erneut die Möglichkeit sich zu den Arbeiten zu äußern. Der Abschluss des Verfahrens ist für Dezember 2021 geplant, im Anschluss wird der Siegerentwurf veröffentlicht.

Online

www.dialog-park-ludenberg.de

Vor Ort

Im Eingangsbereich des Wohnhauses der Blanckertzstraße 26 steht unsere Feedback-Box.

Per Post

Angeler Architektur & Projektmanagement
Cäcilienstraße 48
50667 Köln

 

Pressekontakt

Bpd Wb Ludenberg 405
Sandra Joern
Marketing & Kommunikation Niederlassung Köln
BPD Katharina Schuettler
Katharina Schüttler
Leiterin Unternehmenskommunikation Zentrale