BPD kauft zwei Grundstücke im Bochumer Ostpark

Bochum, im Juli 2022. Der Projekt- und Gebietsentwickler BPD (Bouwfonds Immobilienentwicklung) hat zwei Grundstücke im neuen Bochumer Ostpark erworben. Verteilt auf vier Stadtvillen entstehen insgesamt 44 neue Eigentumswohnungen.
  • Datum der Veröffentlichung: 25 Juli 2022
Download Pressemeldung

Im April ging BPD als Sieger des Bestgebotsverfahrens der Vermarktungsabschnitte 5 und 7 hervor. Die Jury überzeugte besonders der Einsatz von abwechslungsreichen Fassadenmaterialien, die Farbwahl und begrünten Fassadenbereiche. Insgesamt wurden die Bewertungskriterien der Auslobung überdurchschnittlich umgesetzt. „An dieser prominenten Lage innerhalb des Ostparks wird die durch ein abwechslungsreiches Spiel von horizontal zusammengefassten Öffnungen und geschlossenen Wandflächen belebte Fassade ganz besonders gut zur Geltung kommen“, betont Hannah Trippe, BPD Projektentwicklung Regionalbüro Dortmund. Zusätzlich bietet die nachhaltige Gestaltung der Freianlagen vielseitige Aufenthaltsbereiche mit abwechslungsreichen Möglichkeiten zur Interaktion und Kommunikation für alle Altersgruppen. Ein umfangreiches Mobilitätskonzept mit Car-Sharing Möglichkeiten, einer Pkw-Ladeinfrastruktur, Leihfahrrädern und attraktiven Abstellmöglichkeiten für die privaten Zweiräder ist ebenfalls vorgesehen.

BPD plant, den Bauantrag Anfang 2023 für beide Grundstücke einzureichen. Diese befinden sich in zentraler Lage im Quartier Feldmark, auf dem Gelände der ehemaligen Stadtgärtnerei. Der Vertrieb für die Eigentumswohnungen ist für 2023 geplant. Mit der Fertigstellung der neuen Wohnungen rechnet BPD in 2025.

 

Visualisierung: © slapa oberholz pszczulny I architekten

VA5 BPD Bochum Ostpark

Über den Ostpark

Das Projekt „Ostpark – Neues Wohnen“ ist aktuell die größte städtische Wohnbauflächenentwicklung in Bochum und gliedert sich in zwei unabhängige Quartiere: Feldmark im Westen und die Havkenscheider Höhe im Osten. Der gesamte Ostpark verläuft zwischen den beiden Stadtteilen Altenbochum und Laer, wo in den kommenden Jahren rund 1.300 Wohneinheiten entstehen. Die Vermarktungsabschnitte 5 und 7, für die BPD den Zuschlag im Bestgebotsverfahren erhalten hat, befinden sich an der zukünftigen Promenade Ostparkallee im Quartier Feldmark.

 

Über BPD Immobilienentwicklung GmbH

BPD, Bouwfonds Immobilienentwicklung, ist einer der größten Projekt- und Gebietsentwickler in Europa. Das Unternehmen ist mit über 20 Niederlassungen in den Niederlanden und Deutschland vertreten. Seit Gründung im Jahr 1946 hat BPD den Bau von über 375.000 Wohnungen realisiert. Heute leben mehr als eine Million Menschen in Wohngebieten, die BPD entwickelt hat. BPD ist Marktführer in den Niederlanden, zählt in Deutschland zu den führenden Projektentwicklern und ist Unternehmen der Rabobank. Weitere Informationen sind unter www.bpd.de abrufbar.

 

Zum Projekt

Pressekontakte

BPD Katharina Schuettler
Katharina Schüttler
Leiterin Unternehmenskommunikation Zentrale
Alicia Scheffler
Alicia Scheffler
Vertrieb & Marketing

Möchten Sie informiert bleiben?