Datenschutzerklärung für Social-Media-Kanäle

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre Privatsphäre ist für uns ein wichtiges Anliegen. Nachfolgende Bestimmungen dienen Ihrer Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Insbesondere unter Berücksichtigung der Informationspflichten nach Art. 12 bis 14 DSGVO, sowie zur Aufklärung über die nach der DSGVO bestehenden Betroffenenrechte gemäß den Art. 15 bis 22 DSGVO. Informationen über uns als verantwortliche Stelle, sowie unsere Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich freiwillig geschieht. Es trifft Sie keine Pflicht, weder gesetzliche noch vertragliche, uns diese mitzuteilen oder bereitzustellen. Stellen Sie ihre Daten nicht bereit hat dies für Sie keine negativen Folgen. Dies gilt soweit nachfolgend keine anderen Angaben gemacht werden.

Für Facebook

Facebook Insight
Wir verwenden auf unserer Fanpage die Analysefunktion “Facebook Insight” der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; "Facebook"). Die Funktion dient dem Zweck der Werbung und Marktforschung, um Ihnen relevantere Inhalte bereitzustellen und neue, für Sie interessante Funktionen zu entwickeln. Facebook verwendet dabei Cookies, die eine Analyse Ihrer Besuche auf der Fanpage ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Fanpage werden in der Regel an Server von Facebook in den USA übertragen und dort gespeichert. Facebook hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und damit verpflichtet, europäischen Datenschutzregeln einzuhalten. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an zielgerichteter Werbung und zielgerichteten Gestaltung der Fanpage. Falls Sie als Nutzer von Facebook um eine Einwilligung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit a., Art. 7 DSGVO. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Datenverarbeitung durch Facebook
Weitere, ausführliche Informationen zur Datenverarbeitung von Facebook und zu dementsprechenden Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Facebook ist Anbieter dieses Dienstes und alleine dazu befähigt vollständige Angaben zur Datenverarbeitung auf Facebook zu machen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Geltendmachung von Betroffenenrechten und Auskunftsanfragen am sinnvollsten an Facebook zu richten sind. Ausschließlich Facebook hat Zugriff auf ihre Daten und kann unmittelbar Maßnahmen ergreifen um die Daten zu löschen, einzuschränken, etc., oder um Auskünfte zu erteilen. Selbstverständlich werden wir Sie bei Bedarf bei der Geltendmachung ihrer Rechte unterstützen.

Twitter-Kanäle

Nutzung von Twitter
Wir nutzen den hier angebotenen Kurznachrichtendienst um Ihnen die Kommunikation mit uns zu ermöglichen, sowie um auf Produkte oder Dienstleistungen aus unserem Portfolio aufmerksam zu machen.

Zu diesem Zweck greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. zurück.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung, neben unserer eigenen Verantwortlichkeit, ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).

Datenverarbeitungsprozesse durch Twitter
Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Uns stehen diesbezüglich auch keine effektiven Kontrollmöglichkeiten zur Verfügung.

Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von der Twitter Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet. Dies geschieht unabhängig von Ihrem Wohnsitz auch in den Vereinigten Staaten, Irland und jedem anderen Land, in dem die Twitter Inc. Tätig ist oder sein wird. Eine Übertragung Ihrer Daten auch ins außereuropäische Ausland findet damit zwingen statt.

Twitter verarbeitet dabei Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches, je nach dem wie viele Angaben Sie bei der Erstellung eines Nutzerprofiles machen.

Twitter wertet darüber hinaus auch die von Ihnen geteilten Inhalte aus. Es wird analysiert, an welchen Themen Sie interessiert sind und speichert vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken. Ihr Standort wird anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmt, um Ihnen Werbung und andere Inhalte zukommen zu lassen.

Zur Auswertung kann die Twitter Inc. auch Analyse-Tools wie Twitter- oder Google-Analytics verwenden.

Wir haben keinen Einfluss auf eine Nutzung solcher Tools durch die Twitter Inc. und werden über den Einsatz selbst auch nicht informiert. Sollten Tools dieser Art von der Twitter Inc. für unsere Präsenz eingesetzt werden, geschieht dies nicht in unserem Auftrag und ohne unsere Unterstützung. Die Daten werden uns nicht zur Verfügung gestellt. Für uns sind nur bestimmte, nicht-personenbezogene Informationen über die Tweet-Aktivität (Anzahl der Profil- oder Link-Klicks) sind für uns einsehbar. Wir haben keine Möglichkeit eine Nutzung solcher Tools zu untersagen.

Eine Nutzung dieser Informationen durch uns, sofern man dennoch einen Personenbezug annehmen möchte, geschieht im Rahmen unseres berechtigten Interesses an der Messung der Reichweite unserer Tweets und Angebote, sowie der Verbesserung und Optimierung unseres Angebots im Rahmen des Art. 6 Abs. 1 (1) lit. f. DSGVO.

Twitter gelangt auch an Informationen, wenn Sie z.B. Inhalte ansehen, ohne dass Sie ein Profil erstellt haben. Bei den sogenannten. „Log-Daten” kann es sich um Ihre IP-Adresse, Browsertyp, Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Über Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies auf anderen Webseiten ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf diesen zu erfassen und Ihrem Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten werden.

Die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie einschränken, indem Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos, sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“ Einschränkungen vornehmen. Sie können bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellungen den Zugriff von Twitter auf Kontakt-/Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken, abhängig vom eingesetzten System.

Weitere Informationen:

Die Twitter Inc. hat sich den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet. https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

Von uns verarbeitete Daten
Ihre Daten werden von uns insofern verarbeitet, als dass wir Ihre Tweets gegebenenfalls re-tweeten oder auf diese antworten oder auch Tweets verfassen, die auf Ihren Account verweisen. Von Ihnen frei bei Twitter veröffentlichte und verbreitete Daten werden so von uns einbezogen und Dritten zugänglich gemacht.

Die Verarbeitung Ihrer Daten in dieser Weise erfolgt ebenfalls im Rahmen unseres berechtigten Interesses nach Art.6 Abs.1 (1) lit. f DSGVO zu den bereits genannten Zwecken und mit dem oben genannten berechtigen Interessen.

Hinweis zur Geltendmachung ihrer Rechte
in den übergeordneten Datenschutzhinweisen machen wir Sie auf Ihre Rechte aufmerksam. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Geltendmachung von Betroffenenrechten und Auskunftsanfragen am sinnvollsten gegen Twitter Inc. selbst zu richten sind. Ausschließlich Twitter hat Zugriff auf ihre Daten und kann unmittelbar Maßnahmen ergreifen um die Daten zu löschen, einzuschränken, etc., oder um Auskünfte zu erteilen. Selbstverständlich werden wir Sie bei Bedarf bei der Geltendmachung ihrer Rechte unterstützen.

Zurück

Sehen Sie auch